Studio Ra

Design für Kommunikation

Hallo, Hi, Bonjour, Jó napot, Salam!

Studio Ra

Studio Ra
Ein kollektives Designbüro 
Geschäftsführung: Sandra Tebbe (Foto: Lukas Rychvalsky)

Team

Zwischenraum – A Space Between
Experimenteller Begegnungs- und Ausstellungsraum
Museum am Rothenbaum, Hamburg

Zwischenraum – A Space Between

Cooperativ Werkraum
Dauerausstellung und Experimentierraum des Berliner Genossenschaftsforum
Mit Büro Ramicsoenario, Ophélie Prada 

Cooperativ Werkraum

Unter dem Trauhimmel – Heiraten im jüdischen Berlin
Sonderausstellung am Centrum Judaicum, Berlin
mit Amelie Thierfelder

Centrum Judaicum Trauhimmel

Gabriela Rosenthal. Es war einmal Jerusalem
Sonderausstellung am Centrum Judaicum, Berlin
Kollaboration mit Amelie Thierfelder

Gabriela Rosenthal – Es war einmal in Jerusalem

Kehlsteinhaus (Eagles Nest)
Dauerausstellung auf der historischen Terasse
mit Büro Ramicsoenario

Kehlsteinhaus (Eagles Nest)
Zitat 3

Schinkel – Geschichte und Poesie
Sonderausstellung am Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin
für Linksbündig Berlin, Wiesbaden

Schinkel – Geschichte und Poesie
zitat 4

Afritecture – Bauen mit der Gemeinschaft
Sonderausstellung in der Pinakothek der Moderne, München
mit Stiftung Freizeit, Rusmir Ramic

afritecture 2

Batterien für die Wehrmacht – Zwangsarbeit bei Pertrix
Sonderausstellung im Dokumentationszentrum Schöneweide, Stiftung Topgrafie des Terrors
mit Ramicsoenario

Batterien für die Wehrmacht – Zwangsarbeit bei Pertrix

Batterien für die Wehrmacht – Zwangsarbeit bei Pertrix
Begleitende Publikationen (Katalog, Plakat, Flyer)

Batterien für die Wehrmacht – Zwangsarbeit bei Pertrix

TV Towers – Fernsehtürme, 8,559 Meter Politik und Architektur
Sonderausstellung im Deutschen Architekturmuseum, Frankfurt
mit Büro Raumtaktik

TV Towers – Fernsehtürme, 8,559 Meter Politik und Architektur

TV Towers – Fernsehtürme, 8,559 Meter Politik und Architektur
Publikation, Jovis Verlag
 

TV Towers – Fernsehtürme, 8,559 Meter Politik und Architektur

World of Malls – Architekturen des Konsums
Sonderausstellung an der Pinakothek der Moderne, München
mit Stiftung Freizeit

World of Malls – Architekturen des Konsums
zitat1